Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Olympiaregion Seefeld

1.) Geltung 

Der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld bietet auf www.seefeld.com ein Gutscheinsystem zum Erwerb von Wertgutscheinen an. 

Diese Gutscheine können ausschließlich bei den aktuellen Partnerbetrieben (Unterkunft, Kaufmannschaft, Bergbahnen etc.) eingelöst werden. 

2.) Kauf – und Lieferbedingungen 

a. Die vom Tourismusverband ausgegebenen Gutscheine können durch Bezahlung mittels Kreditkarte oder mit Sofort-Überweisung erworben und zu Hause ausgedruckt bzw. die Gutscheinkarten erworben und bestellt werden.

Der Vertrag kommt mit dem Tourismusverband Olympiaregion Seefeld zustande, der auch Verrechnungspartner ist. 

b. Die Gutscheine erlangen erst nach vollständiger Bezahlung des Betrages Gültigkeit. 

Wertgutscheine enthalten aufgrund der Nichtzuordenbarkeit des Leistungsinhaltes keine Mehrwertsteuer.  Die bestellten bzw. gekauften Gutscheine können nicht in Bar abgelöst werden. 

c. Die Buchung und somit die Einlösung der Gutscheine kann der Kunde nur bei den aktuellen Partnerbetrieben (zu finden in der Beilage oder auf www.seefeld.com) vornehmen. Die Partnerbetriebe des Tourismusverbands Olympia Region Seefeld erhalten einen Geschützen Zugang zum „Gutscheinsystem“ und können somit die Gutscheine durch Eingabe des Barcodes direkt entwerten. 

d. Gegenüber dem Tourismusverband Olympia Region Seefeld, darf ausschließlich der Gutscheinwert verrechnet werden, eine über den Wert des Gutscheins hinausgehende Konsumation ist direkt zwischen dem Kunden und den kommunizierten Partnerbetrieben zu verrechnen. Wurde nicht der gesamte Gutscheinwert konsumiert, bleibt dem Kunden der Restbetrag auf dem Gutschein erhalten. Der Gutschein mit dem Restbetrag kann, muss aber nicht neu ausgedruckt werden. Eine Rückvergütung des Restbetrages Seitens des Tourismusverbandes Olympia Region Seefeld ist ausgeschlossen. 

Ab der Einlösung des Gutscheines gelten die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Vertragsbedingungen) der Partnerbetriebe.

e. Bis zur vollständigen Bezahlung der Gutscheine bleiben diese im Eigentum des Tourismusverbandes Olympiaregion Seefeld. Der Kunde kann daher bis zu diesem Zeitpunkt nicht darüber verfügen und trägt beginnend von der Bezahlung bis zum Zeitpunkt der etwaigen Zustellung die Gefahr des Verlustes, Unterganges und Verschlechterung. Außerdem trägt der Kunde jegliche Gefahr des Verlustes, Unterganges und Verschlechterung der Gutscheine für den Versand bzw. elektronische Übermittlung selbst. Bei Verlust, Diebstahl bzw. Beschädigung (Nicht Lesbarkeit des Gutschein- Codes bzw. der Gutschein-Nummer) der Gutscheine besteht kein Anspruch auf Ersatz. 

f. Zur Bestellung von Gutscheinen sind nur voll geschäftsfähige, natürliche und juristische Personen berechtigt. 

g. Vorgangsweise und Bestellkosten 

Es gibt zwei Möglichkeiten des Gutscheinversandes  

Um Ihre Bestellkosten möglichst gering zu halten, haben Sie die Möglichkeit die Gutscheine mittels Sofort-Überweisung oder per Kreditkarte (Visa, Mastercard) zu bezahlen. Die Gutscheine können dann direkt ausgedruckt werden und werden zusätzlich per E-Mail in Ihr Postfach zugestellt. (Versandart: „Download & Sofortversand per Mail“). Es fällt keine Bestellgebühr an. 

Weiters haben Sie die Möglichkeit, Geschenks Gutscheine (im vorgedruckten Scheckkartenformat – Mindestbestellwert €10.-) auf dem Postweg zu beziehen. Als Zahlungsart stehen Ihnen ebenfalls die Sofort-Überweisung und Kreditkarten (Visa, Mastercard) zur Verfügung (Versandart“ Postversand“). Als Bestellgebühr fällt ein Betrag von € 5,00 (Inland), bzw. €7,00 (Ausland) an. Bitte beachten Sie, dass die Zustellung per Post ca. 1 Woche dauert. Die Gutscheine werden nach vollständiger Bezahlung des Gesamtbetrages versendet. 

h. Reklamationen über beschädigte oder nicht zugestellte Waren können nur innerhalb von 14 Tagen ab Versanddatumberücksichtig werden. 

3.) Rückgabe (Rücktritt)

Eine Rückgabe des Gutscheins ist möglich, wenn dieser innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt per Einschreiben an den Tourismusverband Olympiaregion Seefeld retourniert wird und noch keine Buchung getätigt wurde. Die Rücksendekosten hat der Verbraucher zu tragen. Nach Einlangen des Gutscheins wird der Betrag an das, dem Tourismusverband Olympiaregion Seefeld bekannt zu gebende Konto des Kunden überwiesen. Vom Rückgaberecht können nur Kunden Gebrauch machen, die Verbraucher im Sinne des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes sind. 

4.) Gültigkeit 

Die Erworbenen Wertgutscheine sind 3 Jahre ab Ausstellung gültig. Eine Verlängerung der Gültigkeit kann ausschließlich durch den Tourismusverband Olympiaregion Seefeld erfolgen. 

5.) Haftung 

Der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld übernimmt keine Haftung bei Einlösung von Gutscheinen durch die jeweiligen Partnerbetriebe. Der Kunde nutzt diese Website auf eigenes Risiko. Der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieser Website entstehen. Der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld übernimmt auch keine Haftung für Unterbrechungen, technische Ausfällen Wartungsarbeiten etc. Der Tourismusverband wird Störungen oder Ausfälle so rasch wie möglich beheben. 

6.) Datenschutz 

Der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld erklärt die Einhaltung des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000). Weiters erklärt der Verband, die ihm vom Kunden bekannt gegebenen Daten, geheim zu halten, soweit kein rechtlich zulässiger Grund für eine Übermittlung oder Offenlegung der anvertrauten oder zugänglich gewordenen Daten besteht. Bei Onlinebezahlungen werden die Daten wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Kontonummer etc. über eine geschützte SSL Leitung übertragen. Die Angaben des Kunden werden automationsunterstützt verarbeitet. Werbeinformationen vom Tourismusverband Olympiaregion Seefeld erhält der Kunde ausschließlich nur nach separater Zustimmung. 

7.) Urheberrechtliche Bestimmungen 

Alle Nachrichten, Grafiken, Design und Logo der Web-Site des Tourismusverbandes Olympiaregion Seefeld dienen ausschließlich der persönlichen Information des Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes.

Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck sind ausschließlich zum Zweck einer Gutschein-Bestellung gestattet. Jede darüberhinausgehende Verwendung überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

8.) Gerichtstand

Für alle aus dieser Vereinbarung resultierenden Streitigkeiten wird die Anwendung des österreichischen Rechts sowie die ausschließliche Zuständigkeit des für den Sitz des Tourismusverbandes Olympiaregion Seefeld örtlichen und sachlichen zuständigen österreichischen Gerichts vereinbart. Erfüllungsort ist A-6100 Seefeld in Tirol.

9.) Sonstige Bestimmungen 

Abweichende, entgegenstehende, oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil.  

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. 

Alle dieses Vertragsverhältnis betreffenden Erklärungen müssen schriftlich erfolgen. Bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB bleiben die übrigen Bestimmungen aufrecht. 

Zustellungen und Willenserklärungen erfolgen bis zur schriftlichen Bekanntgabe einer anderen Anschrift rechtswirksam an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse. Der Kunde ist verpflichtet bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben und Änderungen des Namens, der Anschrift bzw. Wechsel des Wohnsitzes unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekannt gegebene Adresse des Kunden erfolgt, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle dem Tourismusverband Olympiaregion Seefeld daraus entstehenden Kosten und Schäden.